Avixa-Lehrgang bei Stilus

Erste Certified Technology Specialists in der Schweiz diplomiert

Uhr

Bei Stilus in Uster hat vergangene Woche der erste CTS-Zertifikatslehrgang stattgefunden. 16 Teilnehmer traten zur Prüfung an, 16 bestanden den Test und sind nun Certified Technology Specialists.

Vergangene Woche hat der AV-Disti Stilus an seinem Firmensitz in Uster den ersten Avixa-Zertifikatslehrgang zum Certified Technology Specialist veranstaltet. 16 Teilnehmer aus der Schweizer AV-Branche nahmen am Seminar teil, 16 traten zur Zertifikatsprüfung an und 16 bestanden.

Das Zertifizierungsprogramm zum Certified Technology Specialist führt Avixa seit rund 30 Jahren durch. Der CTS ist eine persönliche ISO-Zertifizierung nach der internationalen Norm ISO/IEC 17024-2012. Sie bescheinigt dem Eigentümer des Diploms Fach- und Hintergrundwissen, das nötig ist, um erfolgreich AV-Projekte zu begleiten und umzusetzen. In Europa verfügen laut Avixa zurzeit 1000 AV-Spezialisten über diese CTS-Zertifizierung. Sie gilt weltweit als einziger, persönlicher Kompetenz-Standard für AV-Fachkenntnisse innerhalb der Branche.

Avixa ist der internationale Verband für die Anbieter und Integratoren von professioneller Audio-Video-Technik, veranstaltet Messen in den USA unter dem Namen Infocomm und ist Miteigentümerin bzw. Veranstalterin der Integrated Systems Europe ISE.

Stilus-Geschäftsführer Severin Manz freut sich über die erste Durchführung des CTS auf Schweizer Boden: "Zertifizierungen werden auch im AV-Business immer wichtiger und bestätigen die fachlichen Kompetenzen der Zertifizierten. Das gibt den Kunden die Sicherheit, dass ihre Projekte in hoher Qualität umgesetzt werden. Es ist erfreulich, dass wir schon mit der ersten Durchführung in der Schweiz auf so ein gutes Echo stiessen."

In der ICT-Branche sind Zertifizierungen schon seit Jahren gang und gäbe. Oft sind es grosse Hersteller aus den USA, die sich solche Zertifizierungen teuer bezahlen lassen. "Im Vergleich dazu ist der CTS-Lehrgang für rund 1500 Franken hier bei uns ein Schnäppchen", sagt Manz.

Der Lehrgang von vergangener Woche dauerte drei Tage à 8 Stunden, hinzu kam die Prüfung am Freitag, die zweieinhalb Stunden dauerte. Der bayerische Dozent Holger Wiesenberg, selbst Tonmeister und Projektleiter für Medientechnikprojekte führte durch den Lehrgang.

Und wird es bei Stilus weitergehen mit CTS-Zertifizierungen? "Ja, wir planen weitere Lehrgänge", bestätigt Severin Manz.

Webcode
DPF8_191803

Kommentare

« Mehr