Neuer Standort im HB Zürich

Microspot zügelt in grösseren Showroom im Shopville

Uhr

Onlinehändler Microspot hat seinen Showroom im Hauptbahnhof Zürich verschoben. Der Grund dafür: Der aktuelle Standort im Shopville wurde zu klein. Der neue Standort bietet vor allem mehr Lagerfläche für Onlinebestellungen.

Der neue Standort bietet mehr Platz für Päckli (Source: Microspot)
Der neue Standort bietet mehr Platz für Päckli (Source: Microspot)

Microspot ist aus seinem Showroom im Zürcher Hauptbahnhof herausgewachsen. Darum verschob der Onlinehändler seinen Standort und eröffnete am 6. August das neue Lokal im Shopville. Wie Microspot mitteilt, befindet sich der neue Showroom in der Plaza zwischen der Passage Löwenstrasse und der Passage Bahnhofstrasse.

Der Fokus des neuen Standorts liege nicht darauf, mehr Produkte zu präsentieren, sondern eine grössere Lagerfläche für Onlinebestellungen zu haben. So ist das neue Lager laut Microspot fünfmal grösser als am bisherigen Standort. Neu seien ausserdem die digitalen Preisschilder und Videoscreens im Showroom.

Dass der Onlinehändler weiterhin im Shopville präsent sein will, war laut Verkaufsleiter Vito Armetta klar. "Hier sind wir am Puls der Schweiz und Bestellungen können 365 Tage im Jahr abgeholt werden. Dieser Service wird von vielen Pendlern und Durchreisenden geschätzt. Mit 'Speed' gekennzeichnete Artikel auf Microspot.ch, welche bis 12 Uhr bestellt werden, können sogar noch am selben Tag ab 17 Uhr im Showroom abgeholt werden", lässt er sich zitieren. Vor ungefähr einem Jahr führte Microspot die Same Day Delivery ein.

Webcode
DPF8_185304

Kommentare

« Mehr