Nach 33 Jahren

Apple-Marketingchef Phil Schiller hört auf

Uhr

Drei Jahrzehnte hat Phil Schiller Apples Marketing geleitet. Nun ist damit Schluss. Er bleibt dem Unternehmen aber als Apple Fellow erhalten.

Phil Schiller legt mit 60 Jahren seine Funktion als Marketingchef von Apple ab. (Source: Apple)
Phil Schiller legt mit 60 Jahren seine Funktion als Marketingchef von Apple ab. (Source: Apple)

Der Vice President of Worldwide Marketing von Apple, Phil Schiller, zieht sich von seiner Position zurück. Schiller bleibt aber als Apple Fellow nach wie vor im Unternehmen tätig und leitet den App Store sowie die Apple Events, wie das Unternehmen am 4. August mitteilt.

Schiller arbeitet seit 1987 bei Apple. Er kam zu Apple, zwei Jahre nachdem Steve Jobs nach einem internen Machtkampf "sein" Apple verlassen musste. Aber Schiller erlebte auch, wie Steve Jobs 1996 zurückkam und Apple zu einem der wertvollsten Unternehmen der Welt machte, wie Sie hier nachlesen können.

Seit über 30 Jahren prägte Schiller das Marketing der Firma. "Ich habe mit 27 Jahren bei Apple angefangen. Dieses Jahr bin ich 60 geworden und es ist Zeit für einige geplante Veränderungen”, lässt sich Phil Schiller in einer Medienmitteilung von Apple zitieren.

Nachfolger von Schiller ist Greg (Joz) Joswiak, der auf eine über 20-jährige Karriere bei Apple in verschiedenen Führungspositionen unter anderem im Produktmarketing zurückblicken kann, wie es weiter heisst.

Webcode
DPF8_185276

Kommentare

« Mehr