Digital Economy Award

Guy Parmelin prämiert die Schweizer Innovation des Jahres

Uhr

Hoher Besuch beim Digital Economy Award: Bundesrat Guy Parmelin wird die Preisverleihung eröffnen und den Preis der Kategorie "Digital Innovation of the Year" überreichen. Auch der Wirtschaftsminister des Fürstentums Liechtenstein feiert an der Award-Nacht mit.

(Source: Screenshot von www.digitaleconomyaward.ch)
(Source: Screenshot von www.digitaleconomyaward.ch)

Bundesrat Guy Parmelin wird die Verleihung des Digital Economy Award eröffnen und den Preis der Kategorie "Digital Innovation of the Year" überreichen. Zum ersten Mal beehre ein Vertreter der Landesregierung die Preisverleihung der Schweizer ICT-Branche, wie die Veranstalter mitteilen. "Die gesamte hiesige Branche mit ihren rund 200'000 Beschäftigten ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor", lässt sich Bundesrat Parmelin in der Mitteilung zitieren.

Ferner habe Daniel Risch, Wirtschaftsminister und Regierungschef-Stellvertreter des Fürstentums Liechtenstein, seine Teilnahme zugesagt. Risch sei mit der Schweizer ICT-Branche bestens vertraut. Gemäss Mitteilung war er über 7 Jahre beim Webdienstleister Unic in der Geschäftsleitung tätig.

"Ich finde es toll, dass der Digital Economy Award schweizweit wahrgenommen wird und sich als nationale Auszeichnung in der Tech-Branche etabliert", sagt Pascal Kaufmann, Jurypräsident in der Kategorie "The Next Global Hot Thing".

Tickets erhältlich

Die Award Night geht am 28. November im Zürcher Hallenstadion über die Bühne. An diesem Abend werden die Auszeichnungen verliehen und die Hintergründe zu den Gewinnern erläutert. Auf der Website der Veranstalter kann man ganze Tische wie auch Einzeltickets bestellen.

Letztes Jahr waren am Award über 500 Gäste anwesend. Wer am Digital Economy Award 2018 abgeräumt hat, können Sie hier nachlesen.

Webcode
DPF8_154314

Kommentare

« Mehr