Neuhausen am Rheinfall

Selbstfahrender Bus crasht in E-Bike-Lenkerin

Uhr

Ein selbstfahrender Bus hat in Neuhausen einen Unfall verursacht. Eine 72-Jährige E-Bikerin landete im Spital.

Der selbstfahrende (l.) neben einem regulären Bus (Source: Swiss Transit Labs)
Der selbstfahrende (l.) neben einem regulären Bus (Source: Swiss Transit Labs)

In Neuhausen am Rheinfall kurvt seit über einem Jahr ein selbstfahrender Bus rum, wie Sie hier lesen können. Nun hat er einen Unfall verursacht. Laut SRF der erste mit Verletzungsfolge, seit in der Schweiz Pilotversuche mit selbstfahrenden Autos laufen.

Der Bus sei in eine E-Bike-Lenkerin geprallt, die wegen des Unfalls verletzt im Spital landete. Der Bus habe die 72-Jährige überrascht, als er bei einer Haltestelle plötzlich losgefahren sei, schreibt die Schaffhauser Polizei in einer Mitteilung.

An selbstfahrenden Autos arbeiten gleich mehrere Unternehmen. Viele davon testen ihre Fahrzeuge in Kalifornien. Auch auf Zuger Strassen gibt es Pilotversuche, mit dem Minibus "MyShuttle". Mehr dazu können Sie hier lesen.

Laut SRF haben die Verkehrsbetriebe Schaffhausen den Busbetrieb vorläufig eingestellt.

Webcode
DPF8_141191

Kommentare

« Mehr