Roadshow im Mai und Juni

Oki geht mit Druckern und Expertise auf Achse

Uhr | Aktualisiert
von Coen Kaat

Von Mai bis Juni tourt Oki durch den DACH- und Benelux-Raum. Auf der Roadshow will der japanische Hersteller über seine neuen A3-Farbdrucker sowie über aktuelle Branchenthemen informieren.

Oki hat eine Roadshow angekündigt. Vom 7. Mai bis zum 6. Juni tourt der japanische Hersteller durch die Schweiz, Deutschland, Österreich sowie Belgien und die Niederlande. Der erste Halt ist in Spreitenbach am 7. Mai, wie Oki mitteilt.

An der Roadshow will der Hersteller unter anderem seine neuen kompakten A3-Farbdrucker der C800-Serie vorstellen. Die Teilnehmer der Roadshow könnten diese live in Aktion testen. Zudem sollen die Besucher sich in vier Workshops über aktuelle Branchenthemen informieren können. Die vier Workshops sind:

  • Workshop 1: DSGVO-konformes Arbeiten mit Oki MFPs

  • Workshop 2: Der Sendys-Explorer-Fleet-Manager und seine Einsatzmöglichkeiten

  • Workshop 3: Retail-Lösungen am Beispiel Industrial Vertical Print

  • Workshop 4: Smart-Managed-Page-Services für mehr Kundenzufriedenheit

Im Anschluss haben die Teilnehmer die Möglichkeit, an einer Abendveranstaltung mit dem Hersteller und den anderen Besuchern in entspannter Atmosphäre zu netzwerken. Wer mitmachen will, kann sich bis zum 26. April kostenfrei anmelden.

Auf der Website können sich Interessierte anmelden und mehr Informationen zur Oki-Roadshow finden.

Oki hat das Angebot "Smart Managed Page Services" lanciert. Die Erweiterung des Shinrai-Partnerprogramms beinhaltet ein intelligentes Monitoring von Druckermaterialien. Hier erfahren Sie mehr.

Wer, was, wo, wann?

Veranstalter: Oki

Ort: Hilton Garden Inn Zurich Limmattal - Kreuzäckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach

Datum: 7. Mai 2019

Zeiten: 12:00 bis 19:00 Uhr

Thema: A3-Farbdrucker, EU-DSGVO, Retail-Lösungen, Managed Services

Link: www.okipartnernet.de/roadshow

 

Webcode
DPF8_135924

Kommentare

« Mehr