Hauptsache "different"

Swatch gewinnt gegen Apple im Slogan-Streit

Uhr

Der Streit zwischen Swatch und Apple ist beendet. Das Schweizer Bundesverwaltungsgericht gab Swatch Recht. Gegenstand des Streits war der Slogan "Tick different", den Swatch als Marke schützen wollte.

(Source: Tom Bayer / Fotolia.com)
(Source: Tom Bayer / Fotolia.com)

Das Schweizer Bundesverwaltungsgericht hat Swatch im Streit mit Apple Recht gegeben. Der Streit drehte sich um den Werbeslogan "Tick different", wie die Handelszeitung schreibt.

Swatch habe den Slogan als Marke schützen wollen. Apple habe dies aber als Angriff auf "Think different", eine vom US-Konzern lancierte Werbekampagne, wahrgenommen und sich zur Wehr gesetzt.

Das Schweizer Bundesverwaltungsgericht habe die Beschwerde abgewiesen mit der Begründung, die Marke Apple sei in der Schweiz nicht ausreichend bekannt. Ein Widerruf des Konzerns sei daher unzulässig.

Der Streit dauerte mehrere Jahre. Lesen Sie hier mehr dazu.

Tags
Webcode
DPF8_133305

Kommentare

« Mehr