Mit bis zu 6 Cores

Apple verpasst dem iMac neue Prozessoren

Uhr

Der iMac präsentiert sich in neuer Ausführung. Apple hat den Desktop PC mit neuen Prozessoren ausgestattet und verspricht bis zu 60 Prozent schnellere CPU-Leistung als beim Vorgänger.

Der iMac mit 27- und 21,5-Zoll-Display (Source: Apple)
Der iMac mit 27- und 21,5-Zoll-Display (Source: Apple)

Apple hat den iMac mit 21,5-Zoll Display und das Modell mit 27-Zoll-Display überarbeitet. Dank neuen Prozessoren und neuer Grafikkarte sollen die Desktop-Geräte schneller und leistungsstärker sein. Im kleineren iMac steckt ein Prozessor der 8. Generation mit bis zu 6 Kernen. Das grössere Modell verfügt laut Apple über einen Prozessor der 9. Generation mit bis zu 8 Cores. Durch die Neuerung verspricht Apple eine bis zu 60 Prozent schnellere CPU-Leistung beim 21,5-Zoll-Modell und eine 2,4-mal schnellere CPU-Leistung beim 27-Zoll-Modell.

Am 19. März stellte Apple seine neuen iPads vor. Was das iPad Air und das iPad mini auf Lager haben, erfahren Sie hier.

Der 27-Zoll-iMac mit Retina-5K-Display hat bis zu 8 Gigabyte dedizierten VRAM, im 21,5-Zoll-iMac mit Retina-4K-Display stecken bis zu 4 Gigabyte. Ausserdem seien für beide Geräte Pro-Vega-GPU-Optionen erhältlich. Mit der Grafikarchitektur könne der iMac grafikintensive Aufgaben wie 3-D-Rendering oder komplexe Videoeffekte schneller verarbeiten.

Eine Auflösung von bis zu 14,7 Millionen Pixel soll das Retina-Display haben. (Source: Apple)

Standardmässig verfüge das grössere Modell über Fusion Drive. Dieser verbindet die Festplatte mit der SSD und soll so unter anderem das Öffnen von Apps, den Systemstart und das Importieren von Bildern schneller und effizienter machen. Beim 27-Zoll-Gerät sind maximal 2, beim kleineren Modell maximal 1 Terabyte Fusion Drive erhältlich.

An beiden iMac-Modellen befinden sich Stereolautsprecher und ein 3,5-Millimeter-Kopfhöreranschluss. Ausserdem verfügen die Geräte über einen SDXC-Kartensteckplatz, 4 USB-3-Anschlüsse, 2 USB-C-Eingänge und einen Gigabit-Ethernet-Anschluss.

Alle Ausführungen und Preise finden Sie hier:

iMac 21,5 Zoll

Ausstattung: 2,3-Gigahertz-Dual Core-Prozessor, 1-Terabyte-Festplatte, 8 Gigabyte Arbeitsspeicher, konfigurierbar auf bis zu 16 Gigabyte. Preis: 1225.65 Franken

Ausstattung: 3,6-Gigahertz-Quad Core-Prozessor, 1-Terabyte-Festplatte, 8 Gigabyte Arbeitsspeicher, konfigurierbar auf bis zu 32 Gigabyte, Retina 4K-Display. Preis: 1479 Franken

Ausstattung: 3,0-Gigahertz-6 Core-Prozessor, 1 Terabyte Fushion Drive, 8 Gigabyte Arbeitsspeicher, konfigurierbar auf bis zu 32 Gigabyte, Retina 4K-Display. Preis: 1729 Franken

iMac 27 Zoll

Ausstattung: 3,0-Gigahertz-6 Core-Prozessor, 1Terabyte Fushion Drive, 8 Gigabyte Arbeitsspeicher, konfigurierbar auf bis zu 32 Gigabyte, Retina 5k-Display. Preis:1999 Franken

Ausstattung: 3,1-Gigahertz-6-Core-Prozessor, 1Terabyte Fushion Drive, 8 Gigabyte Arbeitsspeicher, konfigurierbar auf bis zu 64 Gigabyte, Retina 5k-Display. Preis: 2249 Franken

Ausstattung: 3,7-Gigahertz-6 Core-Prozessor, 2Terabyte Fushion Drive, 8 Gigabyte Arbeitsspeicher, konfigurierbar auf bis zu 64 Gigabyte, Retina 5k-Display. Preis: 2599 Franken

Webcode
DPF8_131548

Kommentare

« Mehr