Simon England

Ehemaliger Tech-Data-Manager übernimmt das Ruder bei Nuvias

Uhr
von Coen Kaat

Ab dem 1. April leitet Simon England als CEO die Geschicke des Distributors Nuvias. Er kommt von Tech Data. Sein Vorgänger Paul Eccleston steigt auf.

Simon England übernimmt die operative Leitung der Nuvias-Gruppe. (Source: Nuvias)
Simon England übernimmt die operative Leitung der Nuvias-Gruppe. (Source: Nuvias)

Die Nuvias-Gruppe hat einen neuen CEO: Am 1. April wird Simon England das Amt von Paul Eccleston übernehmen, wie der Distributor mitteilt.

England bringt laut Mitteilung über 30 Jahre Disti-Erfahrung in die Gruppe ein. Zuvor war er als Senior Vice President für Tech Data tätig. In der Rolle sei er für die Entwicklung neuer Geschäftsbereiche und Modelle verantwortlich gewesen.

Eccleston bleibt dem Unternehmen als Executive Chairman erhalten. Er werde künftig weiterhin die Verantwortung über die Vendor & Corporate Strategy behalten. Er war für 3 Jahre und 9 Monate CEO von Nuvias.

Paul Eccleston bleibt dem Unternehmen als Executive Chairman erhalten. (Source: Nuvias)

"Dies ist ein sehr spannender Entwicklungsschritt für Nuvias", sagt Eccleston. "Unter Simon Englands Führung können wir weiter voranschreiten und in den kommenden Monaten und Jahren das enorme Marktpotential ausschöpfen."

Die Nuvias-Group ist ein nach eigenen Angaben EMEA-weit agierender VAD, der sich aus Wick Hill, Zycko und Siphon zusammensetzt.

Webcode
DPF8_129635

Kommentare

« Mehr