Best Global Brands von Interbrand

Strahlkraft von Amazon, Netflix und Co. wächst

Uhr | Aktualisiert

Interbrand hat eine Studie zu den Best Global Brands des Jahres veröffentlicht. Amazon, Netflix und Mastercard gehören zu den am stärksten wachsenden Marken.

(Source: Dreaming Andy / Fotolia.com)
(Source: Dreaming Andy / Fotolia.com)

Interbrand hat die Liste der Best Global Brands 2018 publiziert. Die Untersuchung der Markenberatungsagentur zeigt: alle führenden Marken wollen Produkte, Werkzeuge oder Dienstleistungen kreieren, die ein Problem des Kunden lösen sollen. Ausserdem setzen sie ihre Marketingmittel nicht nur zum reinen Produktverkauf ein.

Bei 29 Prozent der 100 Topmarken liegt der Fokus auf Abo-basierten Geschäftsmodellen, im Vergleich zu 19 Prozent im Jahr 2009. Ausserdem wuchsen in den vergangenen 10 Jahren jene Marken am stabilsten mit den höchsten Werten in Sachdienlichkeit und Verantwortungsbewusstsein. Luxusmarken, die ihr Verantwortungsbewusstsein über die letzten fünf Jahre vergrösserten, haben einen um 43 Prozent grösseren Markenwert als jene, die keinen Wert darauf legten. Ausserdem sind Marken, die ihre Markenrolle in den vergangenen fünf Jahren erweitert haben, um den Faktor 2.4 stärker gewachsen als Marken, die nur eine Rolle verfolgen.

Dadurch, dass die Konsumenten ihre Erwartungen ändern und Technologien es den Marken erlauben, diesen Erwartungen auf verschiedenen Wegen gerecht zu werden, ändern sich die Marken laufend. Marken dürfen laut der Agentur nicht stagnieren, kühne Züge seien essentiell für währenden Erfolg. Jedoch dürften die Veränderungen nicht willkürlich erscheinen und nicht nur kurzfristige Kundeninteressen verfolgen. Hinter den Unternehmen müssten eine Vision zur Organisation und ein Selbstvertrauen hinter den Transformationen stecken.

10 Faktoren für Markenerfolg entscheidend

10 Faktoren sind laut Interbrand für die Markenstärke relevant. Die internen Prämissen für Erfolg sind Klarheit, Verpflichtung, Unternehmensführung und Verantwortungsgefühl. Die externen Bedingungen für Erfolg sind Authentizität, Sachdienlichkeit, Differenzierung des Angebots und der Markenerfahrung, Beständigkeit, Omnipräsenz und Kundenengagement. Die Markenrolle zusammen mit der finanziellen Prognose und der Markenstärke ergeben den Markenwert.

Die 7 Marken mit dem stärksten Wachstum weltweit. (Grafik: Infogram/Source: Interbrand)

Webcode
DPF8_109784

Kommentare

« Mehr