Von der Mikrowelle bis zur Wanduhr

Amazon will mit Echo-Feuerwerk das Smarthome erobern

Uhr | Aktualisiert

Amazon hat neue Produkte aus der Echo-Reihe enthüllt. Die Smart Speaker erhalten ein Update und lassen sich flexibler in Audio-Systeme integrieren. Mit smarter Mikrowelle, WLAN-Steckdose und Auto-Assistent soll Alexa in neue Gefilde vorstossen.

Der Echo Show bringt einen Blidschirm mit. (Source: Amazon)
Der Echo Show bringt einen Blidschirm mit. (Source: Amazon)

Amazon hat eine Reihe neuer Produkte in seiner Echo-Linie vorgestellt. Sie sollen Alexa an neue Orte bringen und um verschiedene Funktionen im Smarthome erweitern, wie das US-Unternehmen in einer Mitteilung schreibt.

Neue Produkte der Echo-Reihe

  • Echo Dot: Smart Speaker mit überarbeitetem Lautsprecher, 49,99 US-Dollar

  • Echo Plus: Smart Speaker mit überarbeitetem Lautsprecher und Design, 149,99 US-Dollar

  • Echo Show: Digitaler Bilderrahmen mit 10-Zoll-Bildschirm und "Smart Home Hub", 229,99 US-Dollar

  • Echo Auto: Gerät für die Integration von Alexa in Fahrzeugen per USB, 3,5-Millimeter-Buchse und Smartphone, 24,99 US-Dollar

Echo Auto soll Alexa mobil machen. (Source: Amazon)

Neue Produkte der Echo-Companion-Reihe

  • Echo Wall Clock: Batteriebetriebene Wanduhr zur Anzeige von Timern und Erinnerungen, 29,99 US-Dollar

  • Echo Input: Gerät zur Verbindung von Echo-Systemen mit bestehenden Lautsprechern per 3,5-Millimeter-Buchse oder Bluetooth, 34,99 US-Dollar

  • Echo Sub: Subwoofer zur Ergänzung bestehender Echo-Systeme für das Streaming von Audio-Inhalten, hört auf den Befehl: "Alexa, turn up the bass!", 129,99 US-Dollar

  • Echo Link: Streaming-Gerät zur Verbindung von Alexa mit bestehenden Stereoanlagen und Multi-Room-Systemen über optische und koaxiale Verbindungen, 199,99 US-Dollar

  • Echo Link Amp: 60-Watt-Stereoverstärker zur Verbindung von Alexa mit aktiven oder passiven Lautsprechern, 299,99 US-Dollar

Echo Link Amp soll Lautsprecher selbständig ansteuern können. (Source: Amazon)

Neue Smarthome-Geräte

  • Amazon Basics Microwave: Per Alexa-Sprachbefehle gesteuerte Mikrowelle zur Verbindung mit bestehenden Echo-Geräten, 59,99 US-Dollar

  • Amazon Smart Plug: Per WLAN verbundene US-Steckdose zur Kontrolle von Elektrogeräten mittels Alexa-Befehlen, 24,99 US-Dollar

Amazons smarte Mikrowelle soll beim Kochen helfen und Popcorn nachbestellen. (Source: Amazon)

Ergänzend zu den neuen Geräten habe Amazon den Sprachassistenten Alexa um die entsprechenden Funktionen erweitert, schreibt das Unternehmen. So könne Alexa den Nutzer beim E-Mail-Management, dem Kochen, der Zeitplanung und bei der Überwachung der eigenen vier Wände unterstützen. Mit "Hunches" analysiere Alexa etwa die Nutzung von Smarthome-Geräten und gebe Hinweise für deren Konfiguration.

In der Schweiz wohl über Umwege erhältlich

Wie Amazon schreibt, sind Echo Dot, Echo Plus und Echo Sub ab heute bestellbar und werden ab dem nächsten Monat ausgeliefert. Echo Auto sei nur auf Einladung erhältlich und werde noch in diesem Jahr versandt. Echo Wall Clock, Echo Input und Echo Link sollen noch in diesem Jahr auf den Mart kommen, der Verkauf des Echo Link Amp soll Anfang 2019 starten.

Amazon Smart Plug ist zunächst nur mit US-Stecker erhältlich. (Source: Amazon)

Die AmazonBasics Microwave sei bestellbar und werde noch in diesem Jahr ausgeliefert. Auch der Amazon Smart Plug lasse sich bestellen und werde ab nächstem Monat ausgeliefert.

Über den Amazon-Shop lassen sich die neuen Geräte nicht in die Schweiz liefern. Ältere Echo-Geräte fanden allerdings ihren Weg zu Schweizer Händlern wie Microspot, Digitec Galaxus oder Interdiscount.

Webcode
DPF8_108140

Kommentare

« Mehr