Mit 80 in den Ruhestand

Hama-Geschäftsführer gibt Rücktritt bekannt

Uhr

Rudolph Hanke hat seinen Rücktritt von der Geschäftsleitung von Hama bekannt gegeben. Der 80-jährige arbeitete über 60 Jahre beim Zubehörspezialisten.

Rudolph Hanke, der langjährige Geschäftsführer von Hama, hat an seinem Geburtstag, am 29. November, seinen Rücktritt bekannt gegeben. Dies teilte das Unternehmen vergangenen Mittwoch mit. Nach über 60 Jahre bei Hama gehe der 80-jährige per 31. Dezember in den Ruhestand. 1959 übernahm Hanke zusammen mit seinem Schwager Adolf Thomas die Geschäftsleitung von Hama.

Die Leitung des Unternehmens liegt weiterhin bei Christoph Thomas, Hama Geschäftsführer seit 1993, und den Prokuristen Maximilian Bartl, Jörg Hempen, Thomas Kopp und Christian Seel-Mayer, schreibt das Unternehmen.

Webcode
DPF8_73888

Kommentare

« Mehr