Wechsel in der Konzernleitung

Christian Petit verlässt Swisscom

Uhr

Christian Petit, Leiter von Swisscom Enterprise Customers, wird Swisscom verlassen. Urs Lehner hat die Führung des Geschäftsbereichs übernommen.

Christian Petit, Leiter des Geschäftskundensegments und Mitglied von Swisscoms Konzernleitung, wird den Telko Ende Juli verlassen. Er widme sich einer neuen Aufgabe im Bereich der digitalen Transformation, schreibt Swisscom in einer Mitteilung. Urs Lehner, zuletzt Head of Enterprise Sales & Services, ist neu Leiter von Swisscom Enterprise Customers und neues Mitglied der Konzernleitung.

Lehner ist seit sechs Jahren bei Swisscom. Vor seiner Zeit beim Telko war er bei verschiedenen Unternehmen in leitender Funktion tätig. Der studierte Informatiker ist 49 Jahre alt und wohnt mit seiner Familie in Oberwil-Lieli.

Mehr als 17 Jahre bei Swisscom

Petit war über 17 Jahre bei Swisscom. Ab 2000 war er in verschiedenen Funktionen bei Swisscom Mobile tätig. Er führte Swisscom Hospitality und verantwortete ab 2007 als Mitglied der Konzernleitung den Geschäftsbereich Residential.

Ab 2014 leitete Petit Swisscoms Geschäftskundensegment. Er verantwortete in dieser Funktion auch die Zusammenlegung von Swisscom IT Services mit dem Grosskundengeschäft und die Integration der Veltigroup. Petit sei prägend im Bereich der Servicekultur gewesen, heisst es in der Mitteilung. Er habe zudem die Präsenz von Swisscom in der Romandie gestärkt.

Webcode
DPF8_46324

Kommentare

« Mehr