Samsung und Harman

Harman-Übernahme abgeschlossen

Uhr

Samsung hat Harman übernommen. Die Belegschaft des amerikanischen Unternehmens bleibt erhalten.

(Quelle: Fotolia)
(Quelle: Fotolia)

Samsung Electronics hat die Übernahme von Harman International Industries abgeschlossen. Der amerikanische Audio-Spezialist wird zur eigenständigen Tochtergesellschaft Samsungs, wie das koreanische Unternehmen mitteilt. Harman soll in Zukunft von einem Board of Directors geleitet werden. An dessen Spitze werde Young Sohn stehen. Er ist auch Chief Strategy Officer bei Samsung.

Dinesh Paliwal, bisheriger CEO von Harman, behalte sein Amt. Harmans Mitarbeiter, der Hauptsitz und die Anlagen sollen bestehen bleiben. Samsung und Harman wollen in Zukunft vor allem im Bereich Auto-Ausstattung zusammenarbeiten. Mit dem Zukauf nimmt Samsung die Aktien von Harman von der Börse.

Webcode
DPF8_30819

Kommentare

« Mehr