Trennung auf dem Weg

HP-Vorstand gibt grünes Licht für Spaltung

Uhr

Die Aufspaltung von HP ist beschlossene Sache. Bis zum 1. November soll die Trennung in Hewlett Packard Enterprise und HP Inc. abgeschlossen sein.

Der Vorstand von HP hat auf seiner Sitzung am 1. Oktober die Spaltung des Unternehmens beschlossen. Bis zum 1. November soll die Trennung in die zwei Geschäftsbereiche HP Inc. und Hewlett Packard Enterprise abgeschlossen werden, wie das Unternehmen mitteilt.

Wie schon zuvor angekündigt, wird Hewlett Packard Enterprise die Geschäftsanwendungen, Software und Finanzdienstleistungen sowie das Cloud-Geschäft von HP übernehmen. HP Inc. wird das PC- und Druckergeschäft weiterführen. Mit dem Schritt will sich das Unternehmen stärker fokussieren, wie HP-Chefin Meg Whitman sagt.

Weitere Informationen zu den Auswirkungen auf die Aktienanteile finden sich in der Mitteilung von HP.

Webcode
4561

Kommentare

« Mehr