Neue Vice Presidents ernannt

Nvidia stärkt EMEAI-Team

Uhr | Aktualisiert

Nvidia hat sich personell verstärkt: Die Geschäftsfelder Consumer, Enterprise, Automotive- und Embedded-Systems haben einen neuen Vice President für EMEAI erhalten. Ausserdem erhielt das Consumer-Channel-Geschäft eine neue Leitung.

Chiphersteller Nvidia hat zwei neue Vice Presidents für die Märkte Europa, naher Osten und Indien (EMEAI) ernannt. Jaap Zuiderveld ist neuer Vice President of Sales and Marketing, teilte Nvidia mit. Zuiderveld kommt vom Telko Colt, wo er laut Mitteilung für den globalen Direktvertrieb im Enterprise-Umfeld tätig war. Weitere Stationen seiner rund 20-jährigen Karriere waren ACN, Versatel, KPN Telecom und British Telecom.

Er leitet sämtliche Unternehmensaktivitäten in EMEAI, inklusive Russland und soll in diesen Märkten zu weiterem Wachstum in den Geschäftsfeldern Consumer, Enterprise, Automotive- und Embedded-Systems beitragen.

Neue Vize-Präsidentin für den Consumer-Channel

Neben Zuiderveld wurde Xochilt Balzola-Widmann zum Vice President des Consumer Business berufen. Sie ist gemäss Nvidia für das Consumer Channel Business in EMEAI verantwortlich, mit Fokus auf die Marken Ge-Force und Shield. Auch sie bringt laut Mitteilung 20 Jahre Erfahrung im IT-Business mit.

Vor ihrer Zeit bei Nvidia war Balzola-Widmann nach eigenen Angaben bei Amazon für die Kindle-Produktlinie in Zentraleuropa verantwortlich. Zuvor arbeitete sie in der Gaming-Industrie bei Activision Blizzard und Electronic Arts. Ausserdem bringt sie Erfahrung von Jobs bei Ingram Micro und Symantec mit.

Webcode
SjA5caok

Kommentare

« Mehr