Editorial

Andere Länder, andere Bügeleisen

Uhr | Aktualisiert
Marc Landis, Chefredaktor CEtoday. (Quelle: Netzmedien)
Marc Landis, Chefredaktor CEtoday. (Quelle: Netzmedien)

Die Konkurrenz im Möbelhandel in der Schweiz ist gross und ist nun noch grösser geworden. Mit XXXLutz ist seit April der zweitgrösste Möbelhändler Europas, der ein ansehnliches Sortiment an Elektrohaushaltsgeräten führt, auch in der Schweiz am Start. "Elektro Heute" interviewte die Geschäftsleiter des österreichischen Möbelriesen (Seite 11). XXXLutz will sich ­"zwischen Ikea und Möbel Pfister" positionieren. Möbel Hubacher dürfte das am Standort in Rothrist, wo XXXLutz seine Zelte aufgeschlagen hat, hautnah zu spüren bekommen.

Kaum sind die Sommerferien vorbei, steht auch schon der Herbst vor der Tür. Das wird uns in der Redaktion immer wieder schlagartig bewusst, wenn wir an die IFA nach Berlin reisen. Hier, wo sich ausser dem Who’s who der Unterhaltungselektronik-Industrie seit 10 Jahren auch die Elektrohaushaltsgeräte-Anbieter zum Stelldichein treffen, zeigen Miele (Halle 2.1/101), Bosch (Halle 3.1/101), Siemens (Halle 1.1/101), Electrolux/AEG (4.1/101), Delonghi (1.1/202), Jura (2.1/202) und viele andere ihre Neuheiten und die Trends der Branche. Dazu gehören dieses Jahr IoT, Sprachsteuerung, künstliche Intelligenz und natürlich das Smarthome (Seite 19).

Nach etwas Handfesterem als diesen luftigen Trends hat Mystery-Shopper Bruno T. im Elektrohandel Ausschau gehalten und nach einer neuen Dampfbügelstation gesucht. Die Suche trieb ihn dermassen um, dass er sogar in seinen Sommerferien in Mexiko noch einen Elektrohändler aufsuchte, um sich nach passenden Geräten zu erkundigen. Zu seiner Überraschung ist Dampfbügeln in Mexiko offenbar kein Thema ... Diese seien nur für "spezielle Anwendungen" gedacht... Offenbar bügeln sie in Mexiko anders als wir in der Schweiz. Aber lesen Sie selbst (Seite 16)!

Wir freuen uns auf den "heissen Messe-Herbst".

Ich wünsche gute Geschäfte!

Webcode
DPF8_103430

Kommentare

« Mehr