Editorial

Coopetition

Uhr | Aktualisiert
Marc Landis, Chefredaktor
Marc Landis, Chefredaktor

Wer regelmässig meine Editorials liest, weiss, dass ich ein Messefan bin. Ich mag die geschäftige und kollegiale Atmosphäre, die an Messen herrscht. An einer Messe wollen sich alle in einem guten Licht zeigen, ihre Produkte und Lösungen und nicht ­zuletzt sich selbst präsentieren.

Gerade in Zeiten des digitalen Wandels, in dem die persönlichen Kontakte zwischen Käufern und Verkäufern immer weniger werden, erhält das Treffen von Angesicht zu Angesicht wieder mehr Gewicht. Beim persönlichen Treffen kann man seinem Gegenüber in die Augen schauen, sich die Hände schütteln, sich gegenseitig auf die Schultern klopfen.
Miteinander ein Bier trinken funktioniert auch nur in der analogen Welt. Der persönliche Kontakt verstärkt das Gefühl der Zusammengehörigkeit und schafft Vertrauen zueinander. Und das ist wohl überhaupt das wichtigste Gut im geschäftlichen Miteinander. Auch ein Produkt anfassen, es ­aus­probieren geht nur, wenn man mit ihm im ­gleichen physischen Raum ist.

Als dann im Herbst klar war, dass es im Frühling in der Schweiz wieder eine CE-Branchenmesse für alle Marktteilnehmer geben wird, habe ich mich sehr gefreut. Und besonders freue ich mich darüber, dass die beiden Verbundgruppen Electronic Partner und Euronics die neue CE Trend-Show vom 2. bis 4. April in der Messe Luzern gemeinsam veranstalten. Es ist ein gutes Zeichen für die ganze Branche, wenn sich Mitbewerber gemeinsam für eine Sache einsetzen. Coopetition, also Kooperation (Cooperation) trotz Konkurrenz (Competition), ist in der heutigen Zeit längst kein Modewort mehr, sondern dringend nötig. Beispiele dafür, dass das funktioniert, gibt es genug. Dass etwa der Softwareriese Microsoft mit der Open-Source-Community kooperiert, wäre vor wenigen Jahren noch undenkbar gewesen. Kooperation statt Konfrontation lautet die Zauberformel.
Ich würde mir noch mehr Coopetition in der CE-Branche wünschen. Möglichkeiten dafür gäbe
es genug.

Die CE Trend-Show würde sich gut eignen, um solche Kooperationen zwischen Händler und Händler anzubahnen. Schliesslich ist eine Messe nicht nur eine «Dating-Plattform» für Käufer und Verkäufer.

Ich wünsche Ihnen eine erfolgreiche Messe und wie immer: gute Geschäfte!

Webcode
DPF8_32185

Kommentare

« Mehr