Smarte LED-Lampen

Wiz kommt in die Schweiz

Uhr | Aktualisiert

Coop Bau+Hobby und Jumbo haben die smarten LED-Lampen und LED-Leuchtmittel von Wiz ins Sortiment aufgenommen. Für die Connected-Lights-Produkte ist keine zusätzliche Hardware nötig.

(Source: Tao)
(Source: Tao)

Die smarten LED-Lampen und LED-Leuchtmittel der Marke Wiz sind neu in der Schweiz erhältlich. Wie die französisch-asiatische Tao Group mitteilt, haben Coop Bau+Hobby und Jumbo die Connected-Lights-Produkte in ihr Sortiment aufgenommen.

Der Hersteller verspricht mit seinen vernetzten Lampen und Leuchtmittel eine leistungsfähige Software, mit der die Verknüpfung übers Internet und die Steuerung vom Smartphone einfach funktioniere. Dabei fungiere jedes Element innerhalb der WiFi-Umgebung eigenständig. So könnten sich die Lampen mit ihrem eigenen Speicher etwa Lieblingseinstellungen merken.

Tao verspricht, dass sich die Lampen zu Gruppen zusammenfassen lassen und verschiedene Lichtszenarien mit individuellen Atmosphären bieten. Weitere Funktionen sind etwa Anwesenheitssimulationen und nach festen Zeitplänen ablaufende Lichtszenarien. Dank Cloud sei der Nutzer nicht auf eine Bridge oder andere zusätzliche Hardware angewiesen. Alle Wiz-Produkte sind mit den Sprachsteuerungen Google Home und Amazon Alexa kompatibel.

Webcode
DPF8_68729

Kommentare

« Mehr