Profit Days

Stilus zeigt das moderne Klassenzimmer

Uhr | Aktualisiert

Stilus hat am 25. und 26. Oktober an seinen Profit Days Lösungen fürs Schulzimmer und den Konferenzraum vorgestellt. Zu sehen gab es auch massgeschneiderte Steuerungs- und Netzwerklösungen.

Stilus hat am 25. und 26. Oktober Handelspartner und Anwender zu den Profit Days nach Uster geladen. Die Novis-Tochter zählte während den zwei Tagen um die 100 Besucher, wie Stilus-General-Manager Severin Manz auf Anfrage sagt. Im Mittelpunkt des Events stand laut Manz das konstruktive Netzwerken mit den Partnern. Kunden und Lieferanten sollten sich Zeit für den Austausch nehmen, die neuen Lösungen im Stilus-Sortiment kennenlernen oder ihr Wissen dazu vertiefen.

Display mit Schutzklasse IP 68

Stilus zeigte Lösungen zur Visualisierung, zur Zusammenarbeit im Schulzimmer und im Konferenzraum sowie massgeschneiderte Steuerungs- und Netzwerklösungen. Als Höhepunkte, die auf grosse Begeisterung stiessen, nennt Manz etwa Laserprojektoren mit Ultra-HD-Auflösung von Casio und Vivitek sowie die Netzwerk-Cloud-Management-Lösung Bakpak von Pakedge. Ein weiteres Highlight sei die 75-Zoll-Touch-Lösung Leddura2meet von Ctouch auf Basis von Skype for Business im Zusammenspiel mit der Collaboration-Lösung Novo Enterprise gewesen.

Die Besucher konnten ausserdem ein Xtreme Display von Peerless mit Schutzklasse IP 68 austesten. Mit der Lösung NetworkHD von Wyrestorm führte Stilus zudem vor, wie sich eine Videoverteilung von vier Videoquellen in Full-HD oder Ultra-HD realisieren lässt. Zu den weiteren Neuheiten gehörten etwa Halterungen von Peerless.

Kontinuierlich positive Geschäftsentwicklung

Severin Manz lobte die Besucher und zeigte sich insbesondere zufrieden, dass sie sich vorbereitet und gezielt für bestimmte Produkte interessiert hätten. Auch hätten sich viele Besucher die Fachreferate angehört und das Gehörte mit Begeisterung aufgenommen. Besonders gut besucht gewesen seien die Fachreferate zu den Themen Netzwerke für AV, Ctouch-Konferenzlösungen und Videosignalübertragung übers Netzwerk.

Manz zeigte sich auch über den Geschäftsverlauf von Stilus zufrieden. Stilus habe sich weiter positiv entwickelt. Übermassiges Wachstum habe Stilus etwa mit den Netzwerkprodukten von Pakedge und den grossformatigen Touch-Lösungen von Ctouch verzeichnet. Erfreulich sei zudem, dass Partner zunehmend komplette Lösungen, von der Halterung über den Projektor bis zum Netzwerk, der Steuerung und Collaborations-Lösungen inklusive Planung aus einer Hand bei Stilus beziehen würden. Die Mithilfe von Stilus bei Projektgeschäften habe an Bedeutung gewonnen.

Webcode
DPF8_67410

Kommentare

« Mehr