Apple TV 4k

Apple frischt seine TV-Box auf

Uhr | Aktualisiert

Apple hat die 5. Generation seiner Streaming-Box vorgestellt. Das neue Apple TV unterstützt 4k- und HDR-Inhalte. Apple lancierte zudem eine TV-App, die Videoangebote bündelt und sich mit Siri bedienen lässt.

Apple TV 4k soll Videos und Games in UHD-Auflösung mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde streamen können. (Source: Apple)
Apple TV 4k soll Videos und Games in UHD-Auflösung mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde streamen können. (Source: Apple)

Apple hat die fünfte Generation seiner TV-Box vorgestellt. Apple TV 4k soll Videos und Games in UHD-Auflösung mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde streamen können. Die Box unterstützt zudem HDR 10 und Dolby Vision, wie Apple mitteilt. Mit diesen Neuerungen verspricht der Hersteller eine bessere Farbwiedergabe.

Nutzer sollten mit der neuen Box das Beste aus ihren TV-Geräten herausholen können, "ganz egal, ob es sich um einen älteren HD-TV oder einen 4k Dolby Vision OLED handelt", wirbt der kalifornische Technologiekonzern.

Eine App für alle Videoangebote

Apple bietet 4k-Filme auf iTunes an. Kunden von Apples Onlineshop erhalten nach und nach Upgrades ihrer HD-Titel auf 4k-HDR-Versionen, wie es in der Mitteilung heisst. Demnächst könnten Apple-TV-Kunden 4k- und HDR-Videos auf Netflix und Amazon Prime Video streamen, heisst es weiter.

Diesen Monat lanciert Apple eine TV-App, die über 60 Dienste auf Apple-TV- und iOS-Geräten bündeln soll. Weitere Dienste sollen später folgen. Nutzer könnten die App auch mit Apples Sprachassistenten Siri bedienen. Vorerst werde sie jedoch erst für Nutzer in den USA, Australien und Kanada erhältlich sein. Bis Ende dieses Jahres soll sie auch in Europa an den Start gehen.

Preise und Erscheinungstermin

Apple bringt seine neue TV-Box in zwei Varianten auf den Markt. Kunden haben die Wahl zwischen einer Speicherkapazität von 32 und 64 Gigabyte. Der Hersteller empfiehlt folgende Enkundenpreise:

  • Apple TV 4k mit 32 Gigabyte: 199 Franken

  • Apple TV 4k mit 64 Gigabyte: 229 Franken

Interessierte könnten die Geräte ab dem 15. September bestellen. Apple will die Boxen ab dem 22. September ausliefern.

Webcode
DPF8_57236

Kommentare

« Mehr