Hands-on: HD 4.50 BTNC

Sennheiser beeindruckt mit Headset

Uhr | Aktualisiert

Die HD 4.50 BTNC von Sennheiser überzeugen mit differenziertem Klang und effektivem Noise Cancelling. Die Kopfhörer geben analoge Signale über Kabelverbindung besonders gut wieder. Allerdings lässt der Komfort bei langfristigem Tragen etwas zu wünschen übrig.

Die Sennheiser HD 4.50 BTNC unterstützen Bluetooth und analoge Kabelsignale. (Quelle: Netzmedien)
Die Sennheiser HD 4.50 BTNC unterstützen Bluetooth und analoge Kabelsignale. (Quelle: Netzmedien)

Die HD 4.50 BTNC von Sennheiser sind im Preissegment unter 300 Franken hervorragende Kopfhörer. Der Hersteller stellte der Redaktion ein Exemplar für einen Hands-on-Test zur Verfügung.

Die HD 4.50 klingen ausgezeichnet. Die Kopfhörer decken ein weites Klangspektrum ab, ohne dabei an Klarheit zu verlieren. So tönen auch akustisch dichte Quellen wie etwa grossorchestrale Stücke äusserst differenziert. Das Zusammenspiel einzelner Instrumente oder von Geräuschen und Filmmusik bleibt bei diesen Kopfhörern erhalten, während es in niedrigeren Preisklassen oft zusammenschmilzt.

Obwohl der Klang bei Bluetooth-Übertragung sehr gut ist, schafft es auch Sennheiser nicht, die Qualität des analogen Signals zu erreichen. Wenn man das gleiche Lied einmal über Bluetooth und einmal über das mitgelieferte 2-Meter-Kabel abspielt, merkt man, dass die kabellose Übertragung etwas weniger dynamisch klingt. Audiophile werden die HD 4.50 darum wahrscheinlich lieber per Kabel einsetzen und auf die Vorzüge der Schnurlosigkeit verzichten.

Sehr gutes Noise Cancelling

Ein Highlight der Sennheiser-Kopfhörer ist die Noiseguard-Technologie. Die aktive Geräuschunterdrückung der HD 4.50 ist äusserst effektiv. Wer bei konzentrationsintensivem Arbeiten etwa Baustellenlärm oder die Gespräche der Kollegen ausblenden will, ist mit diesem Headset bestens bedient. Auch wenn man keine Musik hört, ist der Effekt des Noise Cancelling beeindruckend.

Auch für Aussenstehende ist die Schallisolierung von Vorteil: selbst wenn der Träger laut Musik hört, dringt kaum etwas davon nach aussen. Das gilt allerdings nur, wenn der Besitzer das Headset auch wirklich auf dem Kopf hat. Wenn man die Kopfhörer auszieht und etwa auf den Tisch legt, sollte man die Wiedergabe pausieren, wenn man die Bürokollegen nicht verärgern will.

Die Kopfhörer sind während des Tragens sehr schalldicht. (Quelle: Netzmedien)

Lange Tragezeiten können Komfort beeinträchtigen

Nach etwa zwei Stunden Tragezeit macht sich der nur knapp gepolsterte Bügel leicht bemerkbar. Ansonsten ist das Headset sehr bequem. Da es sich um Over-Ear-Kopfhörer handelt, ist der Komfort für Brillenträger etwas schlechter: Die Hörmuscheln üben einen leichten Druck auf breite Brillenbügel aus, was auf Dauer unangenehm werden kann.

Der Bügel des Headsets könnte ein dickeres Polster vertragen. (Quelle: Netzmedien)

Für Anrufe haben die Kopfhörer ein eingebautes Mikrofon. Anrufe sind verständlich, allerdings nimmt das Mikrofon auch Umgebungsgeräusche mit auf. Wer sich in einer lauten Umgebung befindet, klingt mit dem Headset weniger verständlich, als mit den meisten direkt im Smartphone verbauten Mikrofonen.

Die Kopfhörer haben einige seitliche Knöpfe. Diese dienen zur Audiosteuerung, Telefonie und Lautstärkeregelung. Die HD 4.50 kontrollieren die Lautstärke intern, verändern also die Systemlautstärke des Smartphones oder Laptops nicht.

Die Knöpfe befinden sich an der Seite der rechten Ohrmuschel. (Quelle: Netzmedien)

Die Akkulaufzeit der Headphones ist ausreichend für einen Arbeitstag. Im Test spielten die HD 4.50 kabellos und ohne Pause 9 Stunden Musik ab, ohne dass eine Neuaufladung notwendig war. Sennheiser verspricht eine Laufzeit von bis zu 19 Stunden mit Noise Cancelling und 25 Stunden ohne. Demnach wäre es erst etwa nach zwei Tagen intensiver Nutzung nötig, die Kopfhörer wieder aufzuladen. Dies geschieht über ein mitgeliefertes Micro-USB-Kabel. Sennheister verspricht eine Ladezeit von 2 Stunden.

Fazit

Die HD 4.50 BTNC sind in ihrem Preissegment ein lohnender Kauf. Zum UVP von 219 Franken erhalten Kunden ein Headset, das überdurchschnittlich gut klingt und äusserst effektives Noise Cancelling bietet. Wer Wert auf dynamische Audio-Wiedergabe legt, ist mit diesen Kopfhörern gut bedient. Den grössten Vorteil haben Kunden, die auch mit kabelgebundenen Kopfhörern zufrieden sind, denn sie erhalten den besten Klang.

Webcode
DPF8_47142

Kommentare

« Mehr