9. bis 12. Januar 2018

6 Schweizer Start-ups an der CES vertreten

Uhr | Aktualisiert

An der CES im Januar 2018 sind auch Schweizer Start-ups vertreten: Ausweis, Biospectal, Biowatch, Mitipi, Piavita und Sensoryx präsentieren ihre Produkte an der Messe in Las Vegas.

(Source: CES)
(Source: CES)

In rund einem Monat findet die alljährliche CES in Las Vegas statt. An der Consumer Electronic Show 2018 werden rund 3900 Unternehmen ihre Technologieneuheiten vorstellen. Mit dabei sind auch folgende Schweizer Start-ups.

Ausweis

Per App kann sich der Nutzer von Ausweis mobilen Zugang zu Wohnung, Haus, Büro, Firmengelände oder einem Lagerraum ermöglichen und kontrollieren.

Biospectal

Das Start-up Biospectal arbeitet laut Mitteilung an der nächsten Generation von Biosensor-Lösungen, die unter Verwendung von Edge-Computing, Wireless- und Wearable-Technologien die medizinische Sensorik und Überwachung neu erfinden.

Biowatch

Durch das einzigartige Muster der Venen verwandle Biowatch die Armbanduhr in eine Identifikationsquelle.

Mitipi

Mitipi ist eine virtueller Mitbewohner und soll vor Einbrechern schützen, wie es in der Mitteilung heisst. Das Gerät sorge dafür, dass die Wohnung nicht verlassen aussehe, es erzeugt ein Wechselspiel von Licht und Akustik. Das reiche von Fernsehen, Musikhören über Kochen und Duschen.

Piavita

Piavita entwickelt ein Diagnostikgerät, das Vitalparameter von Pferden misst und drahtlos übermittelt.

Sensoryx

Sensoryx lancierte ein mobiles Hand- und Finger-Tracking-Sensorsystem mit integrierter 3-D-Positionierung. Das System erlaubt die Darstellung der Hände und Finger auf Head Mounted Displays wie Google Daydream, Samsung GearVR und zukünftigen Augmented Reality Displays, heisst es in der Mitteilung.

Ausser den Start-ups sind folgende Schweizer Firmen an der CES präsent:

  • Benz Micro (Phono Kartuschen-Hersteller)

  • CSEM (ein anwendungsorientiertes Forschungszentrum, Pionier in tragbaren Technologien, von Vitalzeichenüberwachung und Konnektivität bis zu ULP ASICs und Energy Harvesting)

  • Digitalstrom (Smarthome-System - Digitale Vernetzung sämtlicher Geräte im Haus)

  • Iwedia (Softwarelösungen für angeschlossene TV-Geräte)

  • Luxoft Global Operations (unabhängiger Software-Dienstleister)

  • My Kronoz (Entwickler tragbarer Technologien, die dazu bestimmt sind, den zunehmend mobilen, vernetzten und digitalen Lebensstil zu verbessern)

  • Nagra Kudelski Group (unabhängiger Anbieter digitaler Sicherheit und Multiscreen-TV-Lösungen)

  • Nagra - Audio Technology Switzerland (Hersteller von professionellen Aufnahmegeräten und Hi-Fi-Geräten)

  • Plex (eine Streaming-Media-App, mit der Nutzer ihren Lieblingsinhalt - Filme, Fernsehsendungen, Musik, Fotos und Videos - personalisieren und organisieren können)

  • Preci-Dip (Hersteller von gebogenen Kontakten)

  • Tamaggo (Hersteller einer 360-Grad-Kamera)

  • U-Blox (Anbieter von Halbleiterbausteinen und Modulen für drahtlose Kommunikation für den Automobil-, Industrie- und Konsumgütermarkt)

  • ULE Alliance (Spracherkennung und Smarthome)

  • Worldconnect ( Hersteller von Skross-Reiseadapter, USB-Ladegeräten, Powerbanks und Kabel)

Webcode
DPF8_73855

Kommentare

« Mehr