Sirium-Serie

Hama bringt smarte Soundbars

Uhr | Aktualisiert

Hama hat zwei neue Soundbars der Sirium-Reihe vorgestellt. Sie kommen mit integriertem Sprachassistenten und können Hi-Res-Audio wiedergeben.

Hama hat neue Soundbars vorgestellt. Wie der Zubehörspezialist mitteilt, bietet er mit den Modellen Sirium 4000 und Sirium 3800 Lösungen für die Heimvernetzung. Die Sirium-Reihe umfasst mehrere Audiogeräte, die über den integrierten Sprachassistenten Alexa von Amazon verfügen. Dazu gehören auch die neuen Soundbars, die Sprachbefehle über drei integrierte Mikrofone verstehen.

Bestandteil beider Soundbars ist ein 6,5-Zoll-Wireless-Subwoofer mit 45 Watt Leistung. Das Premium-Modell Sirium 4000 bietet ausserdem eine von Dolby Audio zertifizierte Lautsprecherkonfiguration mit vier Mitteltönern und zwei Hochtönern (Silk-Dome-Tweeter). Beim kleinen Bruder Sirium 3800 sorgen zwei Breitbandlautsprecher für Höhen und Mitten. Das Gerät misst 43 Zentimeter und lasse sich durch die geringe Grösse auch auf anderen HiFi-Komponenten platzieren.

Bluetooth-Soundbar Sirium 3800 mit Subwoofer von Hama. (Source: Hama)

Die Soundbars können Hi-Res-Audio mit bis zu 192 kHz/24 Bit wiedergeben. Musik lässt sich per Bluetooth oder WiFi streamen. Über Universal Plug and Play (UPnP) erhalten sie zudem Zugriff auf Netzwerkinhalte. Die beiden Soundbars sind zum UVP von rund 670 Franken für das Modell Sirium 4000, respektive rund 540 Franken für den kleinen Bruder Sirium 3800 erhältlich.

Anschlüsse

  • 1 digitaler optischer Eingang S/PDIF

  • 1 digitaler Koaxialanschluss

  • 1 Line-In (Aux-In) 3,5 mm

  • 1 RCA-Cinch-Anschluss

Webcode
DPF8_72547

Kommentare

« Mehr