Editorial

5 Jahre sind noch lange nicht genug

Uhr | Aktualisiert
Marc Landis, Chefredaktor CEtoday. (Quelle: Netzmedien)
Marc Landis, Chefredaktor CEtoday. (Quelle: Netzmedien)

Im Juni 2012 ist die erste Ausgabe von "CEtoday" erschienen. Niemand hatte damals auf ein weiteres CE-Branchenmagazin gewartet. Auch in der damaligen Geschäftsleitung der Netzmedien gab es Zweifel, ob die neue Publikation eine Chance hätte. Ich erinnere mich gut daran, wie ich gefragt wurde, was ich neu oder anders machen würde. Denn das Unterfangen war kritisch. Der Schweizer Consumer-Electronics-Markt war ja auch vor 5 Jahren schon geprägt durch Margenerosion und Preiszerfall. Zudem waren die Werbeeinnahmen durch Inserate, mit denen sich Fach­medien wie "CEtoday" typischerweise refinanzieren, durch schrumpfende Budgets in der CE-Industrie schon damals unter Druck.

Heute, 5 Jahre und 50 Ausgaben später, ist "CEtoday" noch immer am Markt und hat andere, etablierte Branchenpublikationen überdauert, die von der Bildfläche ­verschwunden sind. Verstehen Sie mich bitte nicht falsch. Ich möchte nicht den Eindruck von Schadenfreude erwecken. Dass es "CE Markt Schweiz" und "Home Electronics INSIDE" nicht mehr gibt, macht mich auch traurig. Denn ich habe dort früher gearbeitet und viel Energie und Herzblut investiert. Und ich würde mich freuen, wenn es im Markt Platz für mehr als eine CE-Fachzeitschrift hätte. Denn dann könnten wir uns an ihnen messen.

In den letzten 5 Jahren haben wir mit "CEtoday" bewiesen, dass es möglich ist, eine CE-Fachpublikation zu machen, die journalistischen Kriterien standhält und die den Bedürfnissen der Leserschaft Rechnung trägt. Natürlich würde ich mir wünschen, wenn es in der CE-Branche bald wieder aufwärts geht. Aber auch in herausfordernden Zeiten ist es möglich, ein Geschäft rentabel zu führen. Das gilt für Fachmedien-Verlage wie auch für den CE-Handel.

Denn wer an seine Chance glaubt, seinen Job so gut wie möglich statt nur so gut wie nötig macht, und dabei die Kundenbedürfnisse im Blick behält, der wird auch in 5 Jahren noch da sein.

Ich wünsche Ihnen viel Lesefreude mit unserer 50. Ausgabe und will Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, und Ihnen, liebe Werbekunden, für Ihre Treue in den ­letzten 5 Jahren danken.

Wir machen weiter.

Auf gute Geschäfte!

Webcode
DPF8_47440

Kommentare

« Mehr